So, ein paar Tage sind inzwischen wieder vergangen. Natürlich hat de Maulwurfn schon wieder einige aufregende Abenteuer erlebt. Etwas irritierend ist momentan die Wetter-Situation… Schwarzes Fell ist einfach nicht die erste Wahl bei praller Sonne und 25 Grad. Und dann wurde er auch noch bei einigen der tollsten Locations schmählich in der Tasche vergessen.

20120525-221604.jpg

20120525-221739.jpg

Aber heute gab es dafür geballtes Sonnenbaden:

20120525-221841.jpg

20120525-221902.jpg

So kann es weiter gehen…

  • Vera:

    Sieht genau so aus wie hier …… also, wenn man die Berge wegnimmt. Und die Küste. Und das Meer und de Maulwurfn. Aber sonst …….
    Will damit sagen: Auch, wenn wir nicht wie Ihr wildmalerische Landschaften weggucken können – Sonne und blauen Himmel haben wir sattsattsatt. Supi-Pfingsten in good old G *freu*
    Winkewinke von den 3 Cranger Mädels!

  • Im Iran hat der Sieg des gemäßigten Politikers Rohani in der Präsidentenwahl bei den Reformanhängern Jubel ausgelöst. Hunderttausende Menschen feierten in der vergangenen Nacht den überraschenden Erfolg Rohanis. Er erhielt schon im ersten Wahlgang knapp über 50 Prozent der Stimmen und ließ alle konservativen Kandidaten weit hinter sich. Die Bundesregierung, die USA und die EU äußerten die Hoffnung, Rohani könne als iranischer Präsident für eine Entspannung in den Beziehungen zum Westen sorgen.

Kommentieren

Fotos